Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Herzlich Willkommen auf der Internetpräsenz des Ingenieurbüro Helmert!
Planung für Stadt und Verkehr
Aktuelle News
 
Repräsentative Verkehrserhebungen in Coronazeiten
 
Was bedeutet die Corona-Pandemie für geplante Erhebungen des Verkehrsverhaltens oder Verkehrszählungen? Ohne Frage zeigen die Daten von Dauerzählstellen sehr eindrücklich die Auswirkungen der Pandemie auf das Verkehrsgeschehen. Mit fortschreitender Normalisierung jedoch wird dieser Effekt bald wieder verschwinden, oder nicht? Können bald wieder belastbare Zahlen erhoben werden? Gibt es langfristige Auswirkungen auf das Verkehrsverhalten?
 
Viele Expertisen gehen davon aus, dass sich das Verkehrsverhalten vieler Menschen dauerhaft geändert hat. Um dies mit konkreten Zahlen zu belegen, werden wir in den kommenden Mobilitätsbefragungen zusätzlich den Einfluss der Coronazeit auf das Verkehrsverhalten erfragen.

Februar 2020
Standardisierte Bewertung Bahnhofstangente Stadt Essen
Bei den Planungen für die Bahnhofstangente (BHT) entlang des Berthold-Beitz-Boulevards wird die nächste Bearbeitungsstufe erreicht. Das Büro Spiekermann GmbH ermittelt im Rahmen einer Kosten-Nutzen-Berechnung die Wirtschaftlichkeit der Maßnahme. Nach dem Verfahren der Standardisierten Bewertung für Verkehrswegeinvestitionen im schienengebundenen Personennahverkehr werden die volkswirtschaftlichen Kosten und Nutzen der Maßnahme gegenübergestellt.  Das Ingenieurbüro Helmert liefert hierfür die verkehrlichen Kenngrößen, die mit dem Verkehrsmodell der Stadt Essen ermittelt werden. Neben den verlagerten und induzierten Verkehren tragen insbesondere die Reisezeiteinsparungen infolge der Maßnahme zum Nutzen bei.

September 2019
Netzmodell der Stadt Alsdorf
Als Teil eines gesamtstädtischen Verkehrskonzeptes hat die Stadt Alsdorf die Auswirkungen aller geplanten städtischen und regionalen Ansiedlungsvorhaben untersuchen lassen. Auf der Grundlage des Verkehrsmodells der Städteregion Aachen wurden das Netzmodell kleinteilig verfeinert und anhand von über 60 Knotenpunktzählungen geeicht. Die untersuchten Netzvarianten verfolgen das Ziel, die zu erwartenden Mehrverkehre auf direktem Wege auf das übergeordnete kassifizierte Straßennetz zu leiten und die Zusatzverkehre im städtischen Netz zu minimieren.
7 Gründe für das Ingenieurbüro Helmert
Seit der Gründung im Jahre 1987 hat das Ingenieurbüro Helmert als kompetenter Partner für alle verkehrsplanerischen Fragestellungen bei einer Vielzahl von Projekten mitgewirkt.
 
Bei den Projekten zu Verkehrserhebungen, Analysen, Prognosen, Leistungsfähigkeitsfragen oder Umweltaspekten haben wir unser Wissen mit einem kompetenten Team aus Bauingenieuren, Verkehrswirtschaftlern und Geografen eingebracht.

Seit mehr als 25 Jahren wird das Ingenieurbüro Helmert von vielen Auftraggebern als zuverlässiger und versierter Projektpartner geschätzt.
Copyright 2019 | Ingeneurbüro Helmert | Alle Rechte vorbehalten.
Copyright 2017 | Ingeneurbüro Helmert | Alle Rechte vorbehalten.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü